CHRONIK 2014

Chorwettbewerb "Österreich singt" - Europe sings

003 singt 2014 juryfinalistenVom Präsidenten des Österreichischen Chorverbandes Wolfgang Ziegler wurden wir zum Chorwettbewerb „Österreich singt“ im Rahmen des ORF-Friedensprojektes „Europe sings“ gemeinsam mit 15 österreichischen Chören am 05. und 06.April 2014 nach Salzburg ins Mozarteum eingeladen. Es war unsere erste Teilnahme an einem Chorwettbewerb. Die Jury, bestehend aus Erwin Ortner (künstlerischer Leiter des Arnold Schönberg-Chores), Ildiko Raimondi (charmante Österreichische Kammersängerin), Marianne Mendt (wunderbare Sängerin und Schauspielerin),

Harald Serafin („Mister Wunderbar“) und Alois Glaßner (künstlerischer Leiter des Salzburger Bachchores) verfolgte aufmerksam unser Programm, das aus dem Kärntnerlied „Åbe schaugn" von Roland Streiner, „Bogoroditse Djevo“ von Arvo Pärt, „Rož, Podjuna, Zila“ von Janko Mikula und dem Spiritual „My soul‘s been anchord in the Lord“ von Moses Hogan bestand.Dann die Entscheidung, wer von den 16 Chören am nächsten Tag weitersingt: „Wir sind unter den 6 Finalisten!“ Am zweiten Tag sangen wir das lettisches Lied „Lugšana“, mit Unterstützung unseres Pianisten Tonc Feinig, die „Gailtal-Schnasn“ und noch einmal „My soul’s been anchored in the Lord“. Dieses Mal fiel die endgültige Entscheidung hinter verschlossenen Türen. Und die Sensation war perfekt: Wir standen am „Podest“! 

 

 

 

Oisternig HP Logo 1

Kontakt

Singgemeinschaft Oisternig

Obfrau: Claudia Leitner

Tel.: +43 650 4201065

E-Mail: info@oisternig.at